Sie befinden sich hier: NEWS | Archiv

Schutz vor Einbrechern

Mittwoch, 1. Dezember 2010

Wenn die Tage kürzer werden, beginnt die Hochzeit der Einbrecher.
"Warum gerade bei mir?" fragen sich Geschädigte oft, nachdem ihre Wohnung oder ihr Haus von Einbrechern heimgesucht wurde.

Sie wissen nicht, dass Einbrecher ihre Objekte und die damit verbundenen Risiken genau abschätzen. Durch richtiges Verhalten und mit geeigneten mechanisch-technischen Massnahmen können Sie das Einbruchrisiko entscheidend vermindern.



Die Kantonspolizei schlägt folgende Vorsichtsmassnahmen vor:

 

 

Haus/Wohnung/Geschäft auf Schwachstellen prüfen.
Beim Weggehen Fenster und Türen schliessen.
Keine Schlüssel hinterlegen
Anwesenheit signalisieren.
Wenig Bargeld und Schmuck zu Hause aufbewahren.
Fremde im Quartier ansprechen.



Bei den technischen Massnahmen kann Ihnen die Metallbau-Abteilung der Senn AG Lösungen anbieten. Ihre Fenster können wir mit geringem Aufwand sichern. Ab Fr. 55.—* installieren wir Ihnen die neue Fenstergriffe, welche den Einbruch durch Fensterborer sehr erschweren. Gerne überprüfen wir auch Ihre Türen auf Sicherheit. Mehr über dieses Thema erfahren Sie im nachfolgenden Bericht. Bitte kontaktieren Sie Herrn Thomas Achermann für einen Termin: Tel. 062 788 55 79. Wir beraten Sie gerne.

 

 

*Nach Prüfung der Gegebenheit vor Ort.

  
Mehr zu diesem Thema erfahren Sie unter:

  Fensterbohrer- Prävention Kantonspolizei (187 kB)

Qualitätsmanagement

SENN AG Zertifizierungen ISO 9001

Unser Unternehmen ist nach ISO 9001 zertifiziert.

Erfahren Sie mehr...

KONTAKT